Integration und Abnahme

IBKlug unterstützt bei der Projekt-Integration. Dazu ist die Beherrschung einer Reihe von technischen, kommerziellen und psychologischen Aufgabenstellungen erforderlich. Nur mit langjähriger Erfahrung lassen sich potenzielle Risiken sicher vermeiden oder umgehen

Technische, kommerzielle und psychologische Aufgabenstellung

für die Intraglogistik 4.0

Mit der Planung, die von potenziellen Realisierungspartnern durchaus bereits im Sinne einer kosteneffektiven Umsetzbarkeit beeinflusst sein kann, ist der Technik-Rahmen schon weitgehend umrissen. Auf dieser Basis kann eine Ausschreibung der Gewerke Regalbau, Fördertechnik, Regalbediengeräte / Shuttle, LVS, MFR und Steuerung aufsetzen. Rechtsabteilungen müssen nach der Vergabe unterstützt werden, den Vertrag im Zusammenspiel von rechtlicher Absicherung und technischer Machbarkeit und Vollständigkeit, wasserdicht zu erstellen.

Darin ist zum Zwecke einer partnerschaftlichen Umgangsform auf Fairness zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer zu achten. Unterschätzt wird meistens die psychologische Wirkung von Automatisierung auf die Mitarbeiter, von deren Motivation und Können am Ende der Erfolg der Investition abhängt.

Die Senior-Consultants von Klug meistern seit Jahrzehnten diese mehrdimensionale Aufgabenstellung, kennen alle Tricks und Fettnäpfchen, sind mit allen Wassern gewaschen. Sie unterstützen Sie bei der Realisierung, nicht nur bis durch die Abnahme-Prozeduren, sondern über den Gesamt-Lebenszyklus eines Systems.



Mehr Informationen, Fragen, Wünsche … ?

Phone +49 9673 911-00
Mobile +49 171 6289 559
Mail dieter.klug@ibklug.de

IBKLUG
deutsch english français español